iPhone 6s und 6s Plus mit 12 Megapixel Kamera

FacebookTwitterGoogle+LinkedInTumblr

Es dauert nicht mehr lange und Apple stellt das iPhone 6s und 6s Plus vor. Es tauchen immer mehr interessante Informationen zu den Geräten auf. Eine davon ist momentan sehr interessant. Es wird behauptet, dass die beiden Geräte eine bessere Kamera haben sollen.

Es geht um den Sensor, der deutlich verbessert wird. IPhone 6 hatte zwar eine 8 MP Kamera die allerdings sehr gute Fotos machte. Mit der 12 Megapixel Kamera möchte man an die Spitze der Nahrungskette im Smartphone-Markt.

Ob das Apple schafft, muss man sich dann die Qualität der Fotos anschauen. Die Konkurrenz bietet in dem Bereich mehr Megapixel an. So kann man sich als Samsung Kunde über eine 16 Megapixel Kamera freuen und als Sony-Kunde bekommt man über 20 MP. Es ist klar, dass die Anzahl der Megapixel nicht ausschlaggebend für die Qualität des Fotos sind, aber der Kunde hat einfach einen besseren Kamera-Sensor. Eine gute Marketingstrategie.

Am 9. September werden die neuen Geräte auf dem Event von Apple vorgestellt und dann sehen wird, ob die Information über die 12 Megapixel soweit stimmt.

About Vedran Corkovic

Vedran Corkovic ist der Gründer von veddy-mobile.de. Er versucht immer die neusten Nachrichten, was die mobile Technik angeht, euch zu liefern. Vedran ist normalerweise noch Student und hat die Seite 2011 gegründet um seinem Hobby nachzugehen.

Schreibe einen Kommentar