Sync.me verteilt eure Telefonnummer mit Namen im Internet

FacebookTwitterGoogle+LinkedInTumblr

Die meisten von uns nutzen eine Cloud auf dem Smartphone oder Tablet, jedoch bringen viele Dienste auch Probleme mit sich. Das größte Problem ist, dass persönliche Daten schnell und ohne Ihr wissen im Netz auftauchen und dass obwohl Ihr gar nicht den Dienst nutzt. Zurzeit ist der bekannte Dienst Sync.me ins Rampenlicht geraten. Das der Dienst auch das eigene Adressbuch synchronisiert, ist ja den Nutzern bekannt und ist auch eine sinnvolle Funktion. Allerdings gelangt das Telefonbuch auch ins Internet und meistens wissen die Betroffenen davon nichts.
Ich habe überprüft ob meine alte Handynummer in der Datenbank ist und siehe da, stand sogar samt Namen drin. Ich habe allerdings niemals den Dienst vorher genutzt und es ist wahrscheinlich von jemandem, der meine Nummer und Namen im Telefonbuch hatte, synchronisiert worden, der den Dienst nutzt.
Ihr könnt ganz leicht über den Link überprüfen ob ihr davon auch betroffen seid. Solltet ihr nicht wollen, dass eure Nummer eingetragen bleibt, dann könnt ihr über dieses Formular euch schnell austragen lassen.
Also liebe Leser, passt auf was ihr alles installiert und liest euch vorher die AGBs durch. Nicht nur Sync.me macht sowas, Facebook und Google sind dafür auch bekannt, dass die solche Daten Synchronisieren.

via

About Vedran Corkovic

Vedran Corkovic ist der Gründer von veddy-mobile.de. Er versucht immer die neusten Nachrichten, was die mobile Technik angeht, euch zu liefern. Vedran ist normalerweise noch Student und hat die Seite 2011 gegründet um seinem Hobby nachzugehen.

Schreibe einen Kommentar