Erste Infos zum Snapdragon 820 aufgetaucht

FacebookTwitterGoogle+LinkedInTumblr

Der Nachfolger des unglücklichen Snapdragon 810 wird allen Anschein nach nächste Woche in Los Angeles vorgestellt. Gestern sind beim chinesischem sozialen Netzwerk Weibo die ersten Details zum Prozessor aufgetaucht. Der Snapdragon 820 Prozessor wird wohl vier Hydro Kerne haben. SoC wird mit der 14 mm Technologie entwickelt und somit dem Exynos 7420 in dieser Sache folgen, welcher schon im Galaxy S6 zu finden ist.
Der Qualcomm Snapdragon 820 dürfte wohl um 35% flüssiger aerbeiten als sein Vorgänger. Für die Grafik kommt ein Adreno 530 GPU zum Einsatz, welcher eine 40% bessere Performance bietet und etwa 30% mehr Energie einspart.
Der neue Prozessor unterstützt die LPDDR4 Memorie und sensoren von Kameras bis zu 28 Megapixel und schaft Videos in 4K mit 60 fps aufzunehmen.
Der Prozessor wird wohl erst zum Ende des Jahres den Herstellern zur Verfügung stehen, was wohl bedeuten, dass wir die ersten Geräte erst Anfang 2016 mit dem Snapdragon 820 kaufen werden können.
Für den Normalbenutzer wird der Unterschied zum Vorgänger nicht extrem auffallen, aber in diesem Buisness ist jedes Detail enorm wichtig und ein kleiner Fehler könnte einen Bankrott für das Unternehmen bedeuten. Man sah das z.B. beim Snapdragon 810, welcher nicht so flott lief wie erhofft und das führte dazu das Qualcomm viele arbeiter entließ und die komplette Struktur einmal änderte.

via

About Vedran Corkovic

Vedran Corkovic ist der Gründer von veddy-mobile.de. Er versucht immer die neusten Nachrichten, was die mobile Technik angeht, euch zu liefern. Vedran ist normalerweise noch Student und hat die Seite 2011 gegründet um seinem Hobby nachzugehen.

Schreibe einen Kommentar